Regionalzentrum


Was ist ein SAC-Regionalzentrum Sportklettern?

Die SAC-Regionalzentren sind das Bindeglied zwischen dem Breitensport und der Nationalmannschaft, dem „Swiss Climbing Team“.

Sie bilden die Basis für die sportliche Entwicklung der jungen Athletinnen und Athleten, indem sie diese unterstützen und professionell trainieren. Zusätzlich sichern sie nachhaltig die Existenz einer nationalen Wettkampfkultur und sorgen für genügend Nachwuchs in der Nationalmannschaft durch Talenterfassung und Talentförderung in ihrer Region.

 

Schweizer Alpen Club (SAC)

Der Schweizer Alpen-Club SAC ist einer der grössten Sportverbände der Schweiz. Das Tätigkeitsfeld ist breit:

  • Unterhalt von 152 Berghütten
  • Angebot von Ausbildungskursen im Bergsport
  • Zusammenstellung der Nationalmannschaften im Sportklettern, Eisklettern und Skitourenrennen sowie Austragung von nationalen und internationalen Wettkämpfen.
  • Einsatz für die Zukunft des Bergsports in intakter Natur
  • Publikationen von Skitouren-, Wander- und Kletterführer sowie die Mitgliederzeitschrift „Die Alpen“

 

Es ist ein Wunsch des Zentralverbands des SAC, das landesweite Netz der SAC-Regionalzentren Sportklettern zu vervollständigen. Diese sind jeweils als Vereine organisiert.

 

Zurzeit bestehen folgende 11 SAC Regionalzentren Sportklettern:

  1. Bern-Mittelland-Emmental
  2. Zürich
  3. Mittelland-Jura
  4. Zentralschweiz
  5. Graubünden
  6. Genèvescalade
  7. Nordostschweiz/St. Gallen
  8. Berner Oberland
  9. Linthgebiet-Sarganserland
  10. Romandie centrale
  11. Aarau-Mittelland

 

Sämtliche SAC-Sektionen sind den Regionalzentren zugeordnet. Dem SAC Regionalzentrum Sportklettern Aarau- Mittelland sind acht SAC Sektionen zugeordnet, von denen fünf Mitglieder geworden sind:

  • SAC Sektion Aarau
  • SAC Sektion Brugg
  • SAC Sektion Lindenberg
  • SAC Sektion Olten
  • SAC Sektion Zofingen

 

Das Regionalzentrum soll nicht mit den SAC Sektionen in Konkurrenz treten, sondern vielmehr subsidiär dort eintreten, wo die Strukturen der SAC-Sektionen nicht zuständig sind.


 

Der SAC führt über www.sac-cas.ch eine hervorragende Website, welche auch über die Schweizer Sportkletterszene berichtet.

Nationale, internationale und viele regionale Wettbewerbe und Rankings findet man im Kalender vom SAC.

Für den Internationalen Wettkampfbetrieb ist die International Federation of Sports Climbing IFSC zuständig.